Bel ons Rufen Sie uns an
0031-514-602089
Deel ons op

Umgebung Marswal

Mehr Marswâl

Umgebung gemeente Gaasterlân-Sleat

Balk, ein von Die Landschaftlich Dörfer befindet sich auf der Luts

Balk ist eines der malerischen Dörfer an dem Fluss Luts. Balk ist ein geselliges Dorf, wo schöne Treppen- und Halsgiebel aus dem 17. und 18. Jahrhundert zu bewundern sind.
Am Kanal von Balk entlang gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten. Für die Jugend gibt es verschiedene Diskotheken und Bars. In einem der Restaurants finden Sie bestimmt was Passendes zu essen. Aber auch außerhalb von Balk gibt es viele einzigartige Dörfer. Auch die Städte der Elfstädtetour (Schlittschuhtour durch 11 Städte in den Niederlanden) sind alle einen Besuch wert.

Das Dorf Balk gehört zu der Gemeinde Gaasterland-Sleat. Die Gemeinde wird gekennzeichnet durch viel Wald und Wasser, was einen Naturpark bildet. Das niederländische Wort „gaast“ bedeutet übersetzt soviel wie „Erhebung“. Die Erhebungen vom Gaasterland entstanden in der vorletzten Eiszeit. Wenn Sie auf hochgelegenen Ebenen des Gaasterlandes stehen, wird man mit einer glänzenden Aussicht über Land und Wasser belohnt. Diese Kombination von Wald und Wasser verleiht diesem Gebiet einen attraktiven und von dem Rest Frieslands abweichenden Charakter. Es eignet sich ausgezeichnet für Fahrrad- und Wandertouren. Außerdem bieten der Slotersee, Heegersee und der Fluessensee den Wassersportliebhabern viele Möglichkeiten.


Wassergraben de Luts

Der Wassergraben, Luts genannt, ist ein kleiner Fluss, der früher das Wasser von den höher gelegen Gebieten von Gaasterland abführte.
Später wurde der Luts kanalisiert, aber heutzutage ist die Luts nur noch geeignet für Boote mit einem geringen Tiefgang. Dieses Wasser heute eine stillgelegte, mit Lindenbäumen umsäumte Gracht.

Wenn das Wasser so stark gefroren ist, dass es die Schlittschuhläufer der Elfstädtefahrt tragen kann, wird sie zu einer der meist genutzten Grachten der Niederlande.


Rysterbosk

Wenn Sie über den Luts fahren, kommen Sie auch durch den Rijsterwald. Es ist ein alter Wanderwald mit naturbelassenen Wegen.
Es handelt sich um einen Eichenwald, der nach einer Alleestruktur angelegt wurde. Von historischer Wichtigkeit sind Steinkisten, die aus dem 14. Jahrhundert stammen. Diese sind auf dem Friedhof mit Friedensstempel zu besichtigen.

Der "Murnzerklif", der sich dem Rijsterwald anschließt, liegt landschaftlich besonders schön am Ufer des IJsselmeeres. Insgesamt erstreckt sich dieses Naturschutzgebiet über eine Fläche von 172 Hektar.


Das Slotersee (Sleattemer Mar)

Der Slotersee ist ein See zwischen drei Orten: Sloten, Balk und Woudsend.
Zwei durch Bojen getrennte Wasserwege, verbinden diese Orte miteinander. Der See ist relativ flach und außerhalb der Fahrrinnen manchmal nur 1,20 Meter tief. An der Ostseite neben der Fahrrinne beträgt die Wassertiefe ca. 1 Meter.

Zoeken in de website
Choose your language